Pflegedienst Cham, Bad Kötzting, Viechtach: Serva Pflegeservice GmbH

Wohngemeinschaften für Senioren / Senioren-WG‘s

Die Alternative zum Seniorenheim

Sie suchen ein schönes Wohnumfeld mit einer 24 Stunden Pflege und Betreuung?
Ein Seniorenheim kommt für Sie nicht in Frage?
Dann haben wir für Sie die optimale Alternative: Die ambulant betreute Wohngemeinschaft.

Diese Wohnform für bis zu 12 Mieter zeichnet sich durch ihre familiäre Atmosphäre aus und bietet dabei im Vergleich zu einem Seniorenheim viele Vorteile:

  • Selbstbestimmtes Leben und Wohnen in einem attraktiven Wohnumfeld
  • Durchschnittlich weniger Bewohner je Pflegekraft als in einem Seniorenheim
  • Kleine, familiäre Gruppe von maximal 12 Personen
  • Eigene, individuelle Einrichtung der Zimmer
  • Mitbestimmung des Tagesablaufs und der Freizeitangebote
  • Wohngruppenzuschuss i.H.v. monatlich 214,- EUR pro Person


Zudem profitieren die Mieter einer ambulant betreuten WG von einer umfangreichen Versorgung und Betreuung sowie von Räumlichkeiten, die speziell an ihre Bedürfnisse angepasst sind. Dabei müssen Pflegebedürftige im Vergleich zu der Versorgung in einem Seniorenheim keine Abstriche machen. Zu den Leistungen zählen u.a.:

  • Rund um die Uhr Bereitschaftsdienst durch geschultes Pflegepersonal
  • Komplette Versorgung von der Pflege bis hin zum Wäsche- und Reinigungsservice
  • Teilhabe am täglichen Betrieb durch Integration der Bewohner und  100% Barrierefreiheit in dem gesamten Gebäude und den Außenbereichen
 

Wohnen und Kosten

Im Hinblick auf die Wohnsituation und die Kosten unterscheidet sich fast jede Wohngemeinschaft. Da es – wie bei der Planung und dem Bau einer privaten Immobile - praktisch keine Vorgaben im Hinblick auf die Raumgrößen und Formen gibt, sind der Kreativität des Architekten keine Grenzen gesetzt. Der limitierende Faktor sind damit meistens wirtschaftliche Überlegungen.

In einer durchschnittlichen Wohngemeinschaft misst ein Einzelzimmer ca. 30m² und verfügt über ein eigenes, barrierefreies Bad, sowie einer Terrasse oder einem Balkon. Zu den maximal zwölf Zimmern kommen rund 300m² an Gemeinschaftsflächen (z.B. Küche, Aufenthaltsräume und sonstige bedarfsgerechte Räume).

Bei der Frage nach den monatlichen Kosten ergeben sich (aufgrund der Besonderheiten dieser Wohnform) verschiedene Kostenblöcke, die letztendlich in Summe betrachtet werden müssen, um einen Vergleich mit den Kosten eines Seniorenheimes zu ermöglichen.

Generell ergeben sich für den Mieter einer ambulant betreuten WG die folgenden Kostenpositionen:

  • Miete und Nebenkosten des Einzelzimmers sowie anteilig für die Gemeinschaftsräume
  • Verpflegung und sonstige Einkäufe
  • Hauswirtschaft und pflegerische Versorgung

Insgesamt liegen die Gesamtkosten einer Senioren-WG im Durchschnitt unter denen eines Heimplatzes. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang auch ein Wohngruppenzuschuss von derzeit monatlich 214,- EUR pro Person seitens der Pflegekasse, wodurch ein Kostenvorteil entsteht.


Unser Leistungsangebot für ambulant betreute Wohngemeinschaften

Sie interessieren sich für eine ambulant betreute Wohngemeinschaft?

Dann unterstützen wir Sie gerne mit den folgenden Leistungen:

Pflege und Betreuung der Mieter von ambulant betreuten Wohngemeinschaften

Wir versorgen auch Ihre WG mit allen benötigten Leistungen. Hierfür stellen wir Ihnen nicht nur qualifiziertes Pflegepersonal zur Verfügung, sondern passen zudem unsere Leistungen individuell an Ihre Bedürfnisse an.

Unterstützung bei der Planung und Umsetzung ambulant betreuter Wohngemeinschaften

Als ambulanter Pflegedienst unterstützen wir Sie auf Wunsch von Anfang an bei der Planung Ihrer WG. Dabei profitieren Sie in vollem Umfang von unserem pflegerischem und betriebs-wirtschaftlichen Know-How.


Beratungs-Hotline:

09941 401 4480

Sie erreichen unsere Beratungs-Hotline:

Montag - Freitag
von 8.30 bis 16 Uhr

In unserem Bereich «Wissenswertes» finden Sie zu diesem Thema auch folgende Beiträge:


Ambulant betreute Senioren-WG in der Region Cham, Viechtach, Bad Kötzting und Umgebung?

Sie möchten in Cham, Viechtach, Bad Kötzting oder Umgebung eine ambulant betreute Senioren-WG gründen und suchen einen Pflegedienst, der Sie dabei unterstützt oder die ambulante Pflege übernimmt? Dann sind wir für Sie genau der richtige Ansprechpartner! Kontaktieren Sie uns einfach - wir freuen uns bereits auf Ihre Anfrage.

Pflegedienst Experte im Gespräch

Lassen Sie sich von unseren Pflegeexperten beraten ...

Beratungsgespräche nach § 37 Abs. 3 SGB XI

Zur Sicherstellung von Qualität und zur Verbesserung der Betreuung pflegebedürftiger Personen empfehlen wir allen Angehörigen, regelmäßig die Beratung durch einen professionellen Pflegedienst wie Serva Pflegeservice in Anspruch zu nehmen: bei Pflegegrad 1 freiwillig, bei Pflegegrad 2 und 3 halbjährlich und bei den Pflegegraden 4 und 5 quartalsmäßig.

Nutzen Sie diese Gelegenheit! Diese Beratungsleistung ist für Betroffene kostenfrei! Gerne stehen Ihnen unsere erfahrenen Pflegedienst-Experten beratend zur Seite, um Praxisfragen hinsichtlich der alltäglichen Betreuung oder auch der Einstufung im Pflegegradsystem (früher: Pflegestufen) zu beantworten. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!