Serva Pflegeservice

Deutschlandweite Vermittlung von Pflegefach- und Hilfskräften, Haushaltshilfen sowie Au-pairs

ServaPflegeservice vermittelt zuverlässig Arbeits- und Pflegekräfte aus dem europäischen Ausland — sowohl für Unternehmen als auch für Privathaushalte.

 

Privathaushalte

Sie sind auf der Suche nach einer Unterstützung für Ihren Haushalt?
 
Wir vermitteln zuverlässig:
für Sie oder Ihre Angehörigen

Unternehmen und öffentliche Hand

Sie sind auf der Suche nach einer Unterstützung für Ihr Team?
 
Wir finden für Sie:
für Ihr Unternehmen oder Ihre Einrichtung
 

Die MitarbeiterInnen sind zu deutschen Pflegefachkräften vergleichbar qualifiziert, müssen ggf. noch ein Anerkennungsverfahren in Deutschland durchlaufen. Die vermittelten Personen sind in der Regel zwischen 25 und 60 Jahre alt, stammen aus der Slowakischen Republik, der Tschechischen Republik oder aus Ungarn und verfügen über Grundkenntnisse der deutschen Sprache. Viele der Bewerber besitzen außerdem einen Führerschein.

 

Serva bietet Ihnen bei der Vermittlung ausländischer Pflegekräfte diese besonderen Leistungen:

  • ServaPflegeservice stellt Ihnen auf unserer Homepage wichtige Hinweise für das Arbeitsverhältnis » kostenfrei zur Verfügung  
  • Serva kann auf Wunsch den Transfer der Arbeitskräfte organisieren. Die Kosten für den Transfer trägt der Auftraggeber.
  • Serva kann auf Wunsch einen Dolmetscher für ein Bewerbungsgespräch zu Verfügung stellen. Die Kosten trägt der Auftraggeber.
  • Firmeneigene Büros vor Ort wählen persönlich passende Mitarbeiter für Sie aus.
 

So läuft eine Vermittlung ab:

Grafik Ablauf Pflege-Vermittlung

Damit Sie sehr bald eine Arbeitskraft zu Ihrer Unterstützung zur Verfügung haben, sind folgende Schritte erforderlich:

  1. Sie senden uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular >> oder rufen uns direkt an

  2. Sie erhalten von uns den Vermittlungsvertrag und senden uns diesen unterschrieben zurück.

  3. Wir suchen geeignete Bewerber für Sie aus.

  4. Sie erhalten einen Lebenslauf der Bewerber/innen – mit Foto.

  5. Sie führen ein „Bewerbungsgespräch“ mit dem/der Bewerber/Bewerberin Ihrer Wahl.

  6. Sie schließen einen Arbeitsvertrag mit dem/der Bewerber/Bewerberin ab.

  7. Wir schließen den Vermittlungsauftrag mit Ihnen ab.

 

Tipps:

Über Hintergründe zur Beschäftigung ausländischer Pflegekräfte, über Voraussetzungen und zu Besonderheiten bei der privaten Beschäftigung lesen Sie mehr in unserem Blog-Beitrag "Vermittlung ausländischer Pflegekräfte".

Und hier finden Sie alle Standorte unserer Pflegedienst-Vermittlung in Deutschland.

 
Beratungsgespräch

Lassen Sie sich von unseren Pflegeexperten beraten ...

Beratungsgespräche nach § 37 Abs. 3 SGB XI

Zur Sicherstellung von Qualität und zur Verbesserung der Betreuung pflegebedürftiger Personen empfehlen wir allen Angehörigen, regelmäßig die Beratung durch einen professionellen Pflegedienst in Anspruch zu nehmen: bei Pflegegrad 1 freiwillig, bei Pflegegrad 2 und 3 halbjährlich und bei den Pflegestufen 4 und 5 quartalsmäßig.

Nutzen Sie diese Gelegenheit! Diese Beratungsleistung ist für Betroffene kostenfrei! Gerne stehen Ihnen unsere erfahrenen Pflegeexperten beratend zur Seite, um Praxisfragen hinsichtlich der alltäglichen Pflege oder auch der Einstufung im Pflegegradsystem zu beantworten. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!