Serva Pflegeservice

Hinweise für das Arbeitsverhältnis
mit den vermittelten Mitarbeiter/innen

Pflege Mitarbeiter Arbeitsverhältnis Info

Abschluss eines Arbeitsvertrages

Laut den gesetzlichen Bestimmungen muss zwischen den Parteien ein schriftlicher Arbeitsvertrag geschlossen werden.

Dies ist im Nachweisgesetz geregelt >>

 

Mindestlohn und weitere zwingende Arbeitsbedingungen

Diesbezüglich machen wir Sie auf die Gesetzgebung zum Thema Mindestlohn aufmerksam. Informationen zu diesem Thema finden Sie unter anderem auf der Webseite der Bundesregierung >> sowie den zwingenden Arbeitsbedingungen in der Pflegebranche >>

 

Beantragung einer Betriebsnummer

Für die Anmeldung der Pflegekraft müssen Sie eine Betriebsnummer beantragen. Diese wird Ihnen kostenfrei von dem Betriebsnummern-Service der Bundesagentur für Arbeit zu Verfügung gestellt:

Telefon: 0800-4 5555 20

Bundesagentur für Arbeit >>

 

Anmeldung der Beschäftigung

Sie sind verpflichtet, die Beschäftigung zur Sozialversicherung des Arbeitnehmers bei einer gesetzlichen Krankenkasse anzumelden.

 

Abschluss einer Unfallversicherung

Für den Arbeitnehmer müssen Sie eine Unfallversicherung bei der Berufsgenossenschaft abschließen. Weitere Informationen bei DGUV >>

 

 

Beratungsgespräch

Lassen Sie sich von unseren Pflegeexperten beraten ...

Beratungsgespräche nach § 37 Abs. 3 SGB XI

Zur Sicherstellung von Qualität und zur Verbesserung der Betreuung pflegebedürftiger Personen empfehlen wir allen Angehörigen, regelmäßig die Beratung durch einen professionellen Pflegedienst in Anspruch zu nehmen: bei Pflegegrad 1 freiwillig, bei Pflegegrad 2 und 3 halbjährlich und bei den Pflegestufen 4 und 5 quartalsmäßig.

Nutzen Sie diese Gelegenheit! Diese Beratungsleistung ist für Betroffene kostenfrei! Gerne stehen Ihnen unsere erfahrenen Pflegeexperten beratend zur Seite, um Praxisfragen hinsichtlich der alltäglichen Pflege oder auch der Einstufung im Pflegegradsystem zu beantworten. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!